Romane & Kurzgeschichten

DAS FRÄULEIN VOM AMT

Baden-Baden in den Goldenen Zwanzigern:
Das Fräulein vom Amt Alma Täuber ermittelt!

Band 1: Baden-Baden 1922
Die Nachricht des Mörders

Das Fräulein vom Amt Alma Täuber liebt ihre Arbeit als Telefonistin und meistert sie mit Geschick und Energie. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Emmi genießt sie es, frei und unbeschwert zu sein und ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Als Alma bei einer Telefonschalte zufällig den Bruchteil eines Gesprächs mithört, lässt sie die knarzige Stimme des Anrufers, die von einem erledigten Auftrag »bei den Kolonnaden« spricht, nicht mehr los. 

Alma stellt beherzt Nachforschungen an und findet heraus, dass genau dort eine Frau ermordet aufgefunden wurde.

Band 2: Baden-Baden 1924
Der Tote im Kurhaus

Die ganze Stadt befindet sich im Ägyptenfieber, seit bekannt ist, dass im Kurhaus Verdis »Aida« aufgeführt wird. Die anschließende Premierenfeier unter dem Motto »Legenden des Nil« wird zum rauschenden Höhepunkt, der jedoch ein abruptes Ende findet, als der Tenor ermordet aufgefunden wird.  

Band 3: Baden-Baden 1925
Spiel auf Leben und Tod
 

Die Kurstadt wird von begeisterten Schach-Anhängern überrannt und brummt wie zur Sommerfrische. Alle wollen das Internationale Schachturnier im prachtvollen Turniersaal des Kurhauses verfolgen. Auch das Fräulein vom Amt Alma Täuber und ihre Freundin Emmi hat das Schachfieber gepackt. Bis ein tragisches Unglück Almas gesamte Aufmerksamkeit fordert.

Gertrude, die Cousine einer Kollegin, wurde tot in einer Wäschetrommel der Waschdampfanstalt gefunden. Die Polizei geht von Unfall oder Selbsttötung aus. Doch Alma erscheint beides eher unwahrscheinlich.

Hier geht's zur Reihe

OUT OF BALANCE

 Weltraum, Lebensmittelproduktion der Zukunft, soziale Ungleichheit, Rebellion, Thriller, Action, Familie, The Future is female! 

Eine spannende Erzählung über soziale Ungleichheit und die Lebensmittelproduktion der Zukunft. 

Ab dem 07.04.2023 gibt es den Climate-Fiction-Sechsteiler, der 2020 für den SERAPH in der Kategorie »Bester Roman« nominiert war und der sich digital seit Erscheinen über 25.000 mal verkauft hat, erstmals als Sammelband in Print.

A.R.T. – COUP ZWISCHEN DEN STERNEN

 A.R.T. – Coup zwischen den Sternen von Kris Brynn (2022) ist ein Leckerbissen für all jene, die sich für den internationalen Kunstbetrieb und dessen Exzesse interessieren – in Verbindung mit einer verschachtelten Handlung voller überraschender Wendungen, die sich pikanterweise um ein Kunstwerk drehen, das aus einem lebendigen, schlagenden Herz besteht. Doch dessen ursprünglicher Inhaber war nicht irgendwer. Und so entspinnen sich diverse Intrigen in der orbitalen Galerie – wohin sich die Kunst als Zeitvertreib der Superreichen verlagert hat.
die taz, Achmed Khammas, 30.10.2023

A.R.T. – Coup zwischen den Sternen

Eine Kunstausstellung im All. Ein begehrtes Objekt. Nur eine Frau kann es schützen. 

Kunst dient den Reichen. Und die Erde ist dafür nicht mehr rentabel genug. Das haben die hiesigen Kunstgalerien verstanden und ihre Versteigerungen in die Weite zwischen den Sternen verlagert: Auf Luxusraumschiffen der Extraklasse können illustre Kunstliebhaber nun ihrem Vergnügen frönen und ungestört Milliarden für die kostbaren Schätze ausgeben. 

Doch auch im All bedarf es eines besonderen Schutzes, sei es nun vor Kunstschändern, Möchtegern-Dieben oder religiösen Fanatikern. Dafür ist Savoy Midthunder zuständig. Sie arbeitet bei ArtSecure, einer Sicherheitsfirma, die sich auf die Bewachung von Kunstauktionen im Weltall spezialisiert hat. 


 


Ihr neuer Auftrag: Sie und ihr Team sollen ein ebenso geheimnisvolles wie spektakuläres Objekt während einer Auktion schützen. Doch darauf haben es mehrere Gruppen abgesehen, darunter auch Savoys Exfreundin! Ein Wettlauf gegen die Zeit und Savoys Gefühle beginnt. 

»A.R.T. – Coup zwischen den Sternen« ist ein actiongeladener Science-Fiction-Thriller und eignet sich perfekt für alle Fans von Heist-Geschichten und Gaunerkomödien.

Ab 01.11.2022 als e-book, Print (Knaur Verlag) und Hörbuch (Argon Verlag, gelesen von Heike Warmuth ) erhältlich.

»A.R.T.« wurde für den Kurd-Lasswitz-Preis 2023 und für den Deutschen Science-Fiction-Preis 2023 jeweils in der Kategorie »Bester deutschsprachiger SF-Roman« nominiert.

BORN

»Ui, das hat Spaß gemacht: Das Cyberpunk-Setting ist düster, die Charaktere gut gezeichnet, die Dialoge abwechslungsreich und wunderbar an die Figuren angepasst; und bei aller Fiktion sind einige Szenarien und Ideen denkbar aktuell und machen Kris Brynns Roman »Born« umso interessanter. Beide Daumen hoch!«

Buchszene.de

 

»Sprachlich ist BORN einer der besten Romane des Jahres, immer passend zum Subgenre, zur Atmosphäre und zu den Charakteren, mit wunderbaren Dialogen und einem tollen Setting – und der coolsten KI im deutschen Sprachraum.«

Das SF-Jahr 2022

 

»Der Leser lernt eine ganze Anzahl von gut geschilderten und irgendwie liebenswerten Figuren kennen, insbesondere Nalani und Fergus, aber auch andere. Ohnehin sind die gut charakterisierten Figuren ein absolutes Highlight des Romans.«

Andromeda-Nachrichten

»Born“ vermischt Dystopie mit Cyberpunk und ist interessante, stilsichere Zukunftsliteratur aus und über Deutschland.«
Die Zukunft. Die Welt von Morgen in Science und Fiction.

Born

Thriller | Climate Fiction 

Droemer Knaur

Düster, hochspannend – und beklemmend realistisch: Der Noir-Thriller »Born« spielt in einer nahen Zukunft, in der Europa den Krieg um wesentliche Ressourcen verloren hat.

Paperback, E-Book
Hörbuch (Argon Verlag,
gelesen von Grace Risch)
ET. 01.09.2021

 

»In ihrem Noir-Thriller »Born« lässt Kris Brynn, die Autorin von »The Shelter – Zukunft ohne Hoffnung« und »Out of Balance«, eine beklemmend realistische Vision der Zukunft entstehen. Die richtige Dosis Action, spritzige Dialoge und viel Atmosphäre machen den Thriller zu einem echten Lese-Highlight.« (Verlagsseite)

(Seminarlektüre der Uni Potsdam, Institut für Germanistik, Sommersemester 2022 / »Science meets Fiction. Versorgungsszenarien in Science-Fiction.«)

Nominiert für den Goldenen Stephan 2022
Bronze-Badge des Skoutz Award.
 

THE SHELTER

The Shelter 

Großbritannien in naher Zukunft: Ehemals ausgerottete Krankheiten haben die Bevölkerung befallen. Um die Epidemie einzudämmen, befindet sich außerhalb Londons eine riesige Kuppel, in der die Kranken sich selbst überlassen sind. Der Name der Sperrzone: Habitat Miseria.
In diesem Chaos versucht Rick, ein normales Leben zu führen – was gar nicht so einfach ist, denn auch seine Freundin wurde in die Kuppel gebracht. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse: Rick wird festgenommen und nach Miseria verschleppt. Und was er dort vorfindet, entspricht ganz und gar nicht dem, was die Außenwelt im Innern der Kuppel vermutet. Was wird hier gespielt? Die Jagd nach der Wahrheit beginnt ... 


Near Future

Bastei Entertainment, beBeyond



Gewinner des Seraph 2019 in der Kategorie »Bestes Debüt«
 
Print (ET: 31.05.2019)
E-Book (ET: 04.06.2018)
Hörbuch (ET: 11.07.2019, Audible,
gelesen von Gilles Karolyi)


Kern der Angst

Angst liegt tief
Lioba Heller ist pleite. Ihr neuer Job bei einer Pharmafirma verspricht nicht nur Geld, sondern auch Prestige. Doch Lioba hat weder damit gerechnet, dass sie in einem streng gesicherten Bunker unter dem Schönbuch arbeiten muss, noch damit, dass dort illegale Experimente an gekidnappten Angstkranken durchgeführt werden. Nach dem ersten Todesfall schlägt sie sich auf die Seite der Entführten. Die Probanden zu befreien und ans Tageslicht zu bringen, gestaltet sich jedoch als haarsträubend gefährlich. Ein Wettrennen mit der Zeit beginnt …


17. April 2019 

347 Seiten, 12 x 20 cm, Paperback

Buch 14,– € / E-Book 5,99 €
ISBN 978-3-8392-2366-6

Out of Balance, Einzelbände und Sammelband als E-Books und Audio-Books

Space Opera | Climate Fiction
Bastei Entertainment, beBeyond

Band 1: Kollision (ET: 21.12.2018)
Band 2: Verrat (ET: 31.01.2019)
Band 3: Zusammenbruch (ET: 28.02.2019)
Band 4: Rebellion (ET: 29.03.2019)
Band 5: Untergang (ET: 29.04.2019)
Band 6: Überleben (ET: 31.05.2019)


Band 1 »Kollision« war nominiert für den Seraph 2020 in der Kategorie »Bester Roman«.
 
Sammelband: E-Book und Hörbuch (ET: 30.04.2020),
gelesen von Uve Teschner)

Printausgabe erhältlich über Art Skript Phantastik


Signierte Exemplare

Gerne signiere und verschicke ich einzelne Exemplare.
Wünsche können über das Kontaktformular geäußert werden. 

Kurzgeschichten

Die Lösung all deiner Probleme
In: Spektrum der Wissenschaft, 06/2024
Zur Story!

Och nö du Fröhliche
Kurzgeschichten der get shorties Lesebühne, maringo Verlag, 2023


Nur du und ich allein
In: Future Fiction Magazine 4/23


The Real Deal
In: Spektrum der Wissenschaft, 02/23

Hier geht's zur Story!


Woher der Hase weht
Kurzgeschichten #17 der get shorties Lesebühne, maringo Verlag, 2022


Ich fühle dich
In: Spektrum der Wissenschaft, 8/21

Hier geht's zur Story!


Da bin ich ganz bei Ihnen
In: Marc Bensch und Joachim Speidel (Hrsg.): (W)ortreich. Jahrbuch des Stuttgarter Autorenstammtischs 2021 


Ein neuer Stern am Himmel
In: Mareike Fröhlich (Hrsg.), Maribel Añibarro (Hrsg.): Schwabens Abgründe, Silberburg Verlag, 2021


Familienaufstellung
In: Kai Bliesener (Hrsg.): Augenblicke: Die Geschichten von Bildern, erzählt mit dem Blick von Autoren, Info & Idee, 2020

Der achte Kontinent
In: Ellen Norten (Hrsg.): Das Alien tanzt Walzer, p.machinery, 2020


Rockwells Ende
In: Mareike Fröhlich (Hrsg.): Geschmackvoll morden. Wellhöfer Verlag, 2019


Die Scuderi muss weg / Nazis in Dortmund / Es ist doch alles für etwas gut
In: Jedem Unfug wohnt ein Zauber inne. Kurzgeschichtenhörbuch der get shorties Lesebühne, mp3-CD, maringo Verlag, 2019.


Die Kinder des Herrn Weiland
In: Marc Bensch und Joachim Speidel (Hrsg.): (W)ortreich. Jahrbuch des Stuttgarter Autorenstammtischs 2019 


Der Notnagel
In: Peggy Weber-Gehrke (Hrsg.): Der Schnee von Morgen. Verlag für moderne Phantastik, 2018.


Strange Encounter
In: Spliff 85555: Ebersberg. p.machinery, 2018


Kehrwoche kompakt
In: Mareike Fröhlich (Hrsg.): Frauen morden schöner. Wellhöfer Verlag, 2018


Deus ex Machina
In: Ellen Norten (Hrsg.): Das Alien tanzt Polka. p.machinery, 2018


Meuterei auf Titan / Das Aha-Syndrom

In: Peggy Weber-Gehrke (Hrsg.): 2016’ Collection of Science Fiction Stories. Verlag für moderne Phantastik, 2017


Chicken Change
In: Ellen Norten (Hrsg.): Das Alien tanzt Kasatschok. p.machinery, 2017


Harmonice mundi

In: Peggy Weber-Gehrke (Hrsg.): Im Licht von Orion. Verlag für moderne Phantastik, 2016

Vogelfrei
In: Franziska Röchter (Hrsg.): Psychonymous – Vergeltung. chiliverlag, 2015